Lee Miller
17. März – 6. Mai 2017

Die galerie hiltawsky präsentiert ab dem 17. März 2017 eine umfangreiche Werkschau mit 80 Fotografien der amerikanischen Fotokünstlerin Lee Miller (1907 - 1977), die in enger Zusammenarbeit mit dem Lee Miller Archiv in East Sussex, Südengland entstand.

Die Werkschau umfasst alle wesentlichen Schwerpunkte der Fotokunst Lee Millers: Zusammenarbeit mit Man Ray; surrealistische Motive - images trouvées; Porträts von Künstlern und Freunden, wie Picasso und Max Ernst; Fotografien aus der Zeit in Ägypten; Modefotografien sowie Fotografien, die sie als Kriegsfotografin beim London Blitz und der Befreiung des Kontinents vom Faschismus in Paris und Deutschland fertigte.

Besonderer Dank gebührt Carole Callow, der langjährigen Kuratorin des Lee Miller Archives, die im Sommer nach über 35 Jahren das Archiv verlässt.

Eröffnung
16. März 2017, 19 - 22 Uhr
Es sprechen Carole Callow und Elke Tesch.

Gallery weekend
28. - 30. April








Model wearing a Hardie Amis suit, 1949

© Lee Miller Archives
Farley Farm House, Muddles Green, Chiddingly, East Sussex, BN8 6HW, England.
Tel. ++44(0) 1825-872 691 Fax: ++44(0) 1825-872 733
E-mail: archives@leemiller.co.uk